Ein Blog, der sich rund um meine Familie und mich dreht, der zeigt was wir am Tag so anstellen und was ich alles so fabriziere :-)

Dienstag, 21. Oktober 2014

Papa wird zum Kugelkünstler...

"Fingerfarben sind nicht meins...!"
Das war Papa´s Aussage zum Babybauchmalen.
 
Also was macht der Papa?
Er kramt in Kisten und Schränken -
auf der Suche nach der Theaterschminke.
 
"Gefunden :-) !"
 
Voller Stolz macht sich der Papa nun mit Pinsel und echten Farben ans Werk.
 
Das sind die Ergebnisse von zwei Abenden stillhalten ;-)
 



Samstag, 18. Oktober 2014

Kreativer Babybauch 2

Was man mit so einem Bauch doch alles "anstellen" kann ;-)
 
Kommt man auf diese vielen Ideen erst,
wenn man schon Kinder hat und sie am Baby teilhaben lassen möchet?
 
Ich weiß es nicht, aber es war wieder sehr schön :-)
 
Wir haben gestern den Bauch mit Fingerfarben bemalt.
 
Erst der Papa:
 
dann die Große:
 
und zu guter Letzt die "noch Kleine" ;-)
 
Nun hat der Papa noch viele kreative Ideen,
die er auf den Bauch bringen will.
Bin gespannt ;-)

Dienstag, 14. Oktober 2014

Gips-Alarm

In meinen ersten beiden Schwangerschaften haben wir je ein Babybauch-Shooting gemacht.
Wollte ich dieses Mal auch gerne,
aber mir fehlte es an absolut zündenden Ideen für wirklich "neue" Fotos.'
Ja, man könnte dies und man könnte das.
Aber dann auch noch zwischen unseren vielen Geburtstagen und Terminen Zeit finden,
wo auch der Fotograf Zeit hat.

Baby - nimm es mir nicht übel, von dir gibt es keine professionellen Inside-Bilder...
 
Dafür gibt es nun den ersten Göner´schen Baby-Gipsbauch.
 
Das haben wir bei den anderen Beiden nämlich nicht ansatzweise gemacht
und ich hatte auch gar nicht das Verlangen danach.
 
Nr. 3 soll ja nun der krönende Abschluss unserer Familie sein,
also kam daher wohl der Wunsch nach Nachhaltigkeit ;-)
 
Und so haben wir am Sonntag einen wunderbaren Gipsbauch kreiert.
Es war lustig, matschig, vaselinig, klebrig, nass und einfach nur super :-)
 
 
Aber wenn wir schonmal dabei waren. Nur Bauch eingipsen reichte nicht ;-)
 
So haben die Großen sich noch das Gesicht eingipsen lassen.
Total mutig von unserer Großen muss ich sagen und sie hat echt super stillgelegen ;-)
 
Und die Kleine hat nun eine Gipshand.
 
 
Ja, wir hatten einen gipsigen Vormittag, einen Schönen ;-)
 
Nun liegen alle Gipsabdrücke bereit und warten darauf farblich gestaltet zu werden.
Das wird in den nächsten Tagen hoffentlich auch noch fotografisch festgehalten ;-)
 

Dienstag, 7. Oktober 2014

Potts Park

 
Danke nochmal.
 
Das war eine tolle Familien-Geburtstags-Überraschung :-)
 
Einen Tag PottsPark bei strahlendem Sonnenschein mit Rundumverpflegung :-)
Es war herrlich <3
 
 
Zoey gehört zu der ruhigerern Gruppe. Achterbahn udn Co waren nicht so ganz ihr Ding.
Dafür Wasserspiele, 10 Runden am Stück mit der Bummelbahn fahren,
alles beobachten und hinterfragen wie das wohl funktioniert ;-)
 
 
Für Enya-Marie hingegen konnte es nie schnell, hoch, weit und spritzig genug sein.
Ich glaube sie würde noch immer in der Achterbahn sitzen,
wenn wir sie nciht rausgeholt hätten ;-)
 
Wir werden bestimmt 2015 öfter mal gen PottsPark starten.
Gerade mit kleinen Kindern einfach super :-)

Dienstag, 23. September 2014

Geburtstagsmarathon nach der Sommerpause...

So - da sind wir wieder...
 
Frisch erholt nach vier Wochen Urlaub bei Omi und Opi ging es gleich los mit einem Doppelgeburtstag.
 
Mein Bruder hat den Volltreffer gelandet und ist genau an seinem B-Day Papa geworden ;-)
 
Also schnell ein Geburtstagsshirt geplottet ;-)

 
Etwas Entspannung bis zum Geburtstag der Großen.
5 Jahre ist sie nun schon alt :-)
 
Ihr Wunsch war ein eigener Schreibtisch.
Wunsch erfüllt - Kind glücklich wie sonstwas ;-)
 
 

Der Kindergeburtstag war ein "Bibi&Tina" Geburtstag auf dem Hof ihrer Patentante.
Danke nochmal an Treffpunkt Pferdestall.
Es war ein rundum gelungener Geburtstag mit Pferden, Reiten, Spaß haben,
Picknick, Straßenkreiden, Umgebung erkunden und und und :-)
Einfach spitze :-)
 

 
Eine Woche Pause für die Mama,
los in Runde zwei für den September ;-)
 
Meine kreativen Mäuse haben für den Papageburtstag ganz tolle Bilder gemalt.
 


 
Als Abschluss am gestrigen Tag.
Zoey ist nun auch 3 :-)
 
Meine aufgeregte kleine Biene.
Passend hat sie sich einen Biene Maja Geburtstag gewünscht.
Enorm. Seit sie zwei ist fährt sie auf diese kleine Biene ab.
Also los.
Lad dir drei Gäste ein und wir fliegen in ein unbekanntes Land ;-)
 



Nun kehrt hoffentlich ein wenig Ruhe ein in unser Haus.
Ich würde mich auch gerne so langsam auf die Ankunft unseres Bauchzwerg vorbereiten ;-)
 
In diesem Sinne - viel Spaß beim Bilder schauen.

Montag, 30. Juni 2014

Sommerpause ;-)

So, bevor ich jetzt anfange aufzuzählen und Bilder der letzten Wochen hochlade, ganz einfach:

Hier herrscht Sommerpause ;-)

Die letzten Wochen waren etwas anders als sonst.
Hier wurden die ersten Koffer gepackt,
Geburtstage gefeiert,
Sonne genossen,
genäht,
gestickt,
geplottet.
 
Erdbeeren und Kirschen verspeist,
Marmeladen gekocht,
mit Freunden gegrillt
und und und :-)
 
So viel, aber das würde meine Internetleitung sprengen,
wenn ich das alles in Bilder packen würde ;-)
 
In Kurzform:
Wir fahren bald in den Urlaub
und vielleicht gibt es hier dann ja Fernwehbilder zu entdecken,
die mit Genähtem,
Geplottetem und ganz viel Sommerlaune versehen sind ;-)

LG Britta

Donnerstag, 5. Juni 2014

Kreative Schmuddeltage ;-)

Das kommt davon,
wenn man sich vormittags bei strahlendem Sommerwetter
im Haus mit Haushalt und Aufräumen aufhält.
Dann regnet es nachmittags und man kann nicht raus :-(
 
Also von wegen: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen...
Der Spruch war gestern doof ;-)
 
Aber es wäre ja nicht so,
als hätten wir nun trauernd in der Ecke gehockt und nicht gewusst was wir anstellen sollen.
 
Wir drei Damen waren kreativ :-)
 
 
 
Meine Mädels haben gebastelt und Verkleiden gespielt
und mir eifrig Anweisungen gegeben, was ich doch bitte machen darf.
 
Und so sind für die kleine Dame drei Sommershirts entstanden.
Mit einer selbstgeplotteten, von der kleinen Damen persönlich ausgesuchten Eule.
 
 
Eins mit einem bestickten Schmetterling, wobei ich etwas traurig bin, dass ich den dunklen Glitterfaden statt dem Hellen genommen habe.
 
 
Und einmal mit einem riesen eigendigitalisierten Marienkäfer.
 
 
Natürlich unter der strengen Anleitung der großen Tochter digitalisiert,
da ich aus Versehen immer von einem Schmetterling gesprochen habe ;-)
 
Ja, wenn die Töchter nicht auf die Mama aufpassen, dann macht die echt nur Blödsinn...

Dienstag, 3. Juni 2014

Neue KreativLiebe???

Oh ja <3
 
Ein ganz klein wenig bin ich ja schon verliebt <3
 
Und praktisch vor allem, weil meine große Stickmaschine zur Wartung war.
 
Ich bin unter die Plotterinnen gegangen...
Die liebe Sandra von mitosa-kreativ war so lieb mich anzustecken und einzuweihen ;-)
 
Als Resultat habe ich mal anlässlich der Geburt zweier Jungs ein wenig rumprobiert.
 
Ich finde meine beiden Erstlingswerke schon ganz gut ;-)
 
 
 
 

Montag, 2. Juni 2014

Die Zeit vergeht so schnell...

... und irgendwann muss ich es einfach allen sagen, schreiben, zeigen ;-)
Naja, verbergen kann ich es auch kaum noch ;-)
 
Wir bekommen nochmal Nachwuchs <3
 
Unsere Mädels sind bestimmt aufgeregter als ich,
sie suchen schon Klamotten und Spielzeug im Laden aus.
Tolles Argument: Ist doch dann für´s Baby ;-)
 
Heute waren wir wieder beim Arzt.
Eigentlich wollten die Beiden auch Baby schauen,
aber dann lag ein Bibi&Tina Buch im Wartezimmer
und dagegen hatte das kleine Bauchzwerglein keine Chance ;-)
 
Armer Papa, wollte doch auch so gerne Baby schauen.
Nun denn, so war es nur für mich.
Ich durfte das Herzchen schlagen sehen.
Ich habe das Gesicht gesehen.
Ich habe die Hände und Füße betrachtet.
Ich habe es genossen :-)
 
Ihr wollt auch Baby gucken?
Na klar.
Bitte - hier einmal eine Ganzaufnahme von der 13.SSW:
 
 
Und brandaktuell von heute, 18.SSW :-)
 
 
Wir freuen uns so auf unseren kleinen Nachwuchs <3

Sonntag, 1. Juni 2014

Gott schuf die Zeit...

... von Eile hat er nichts gesagt :-)

Und so ist es auch wirklich, wenn man sich einfach mal nach Wangerooge begibt.



Das dritte Mal waren wir nun im Gutenbergheim, haben den Rundumservice von Herrn Bahlmann und Team und die Nähe zur Nordsee genossen.
Einfach mal nichts tun.
Die Seele baumeln lassen und ganz entspannt die Mädels dabei beobachten, wie sie am strand spielen, Burgen bauen, im Wasser planschen.
 

Herrlich :-)

Ja, es gab auch typisches Nordseewetter, aber kein Problem.
Es gibt doch kein schlechtes Wetter - nur die falsche Kleidung.
Also raus ans Meer ;-)
 
 
 
Es war herrlich.
Die Zeit ist schnell vergangen und wir nun wieder in heimischen Gefilden.
Aber wir werden nächstes Jahr bestimmt nochmal auf die Insel der Entspannung ;-)


Freitag, 16. Mai 2014

Mama´s Herz ...

... ist super stolz...
und gleizeitig:
... blutet es ein ganz klein wenig...
 
Letzte Woche war ich mit der Minimaus beim Frisör.
Sie sah ja mittlerweile sehr zottig aus
und am Hinterkopf waren wir im Dauerkampf mit den verfilzten Haaren.
Also hat sie ihren ersten wirklichen Haarschnitt bekommen.
 
 
Oh wie fein.
Endlich habe ich ein echtes kleines Frisurenmädchen <3
 
Naja, das finden auch die Menschen um uns rum und loben es.
*irgendwie ja verständlich und schön*
 
ABER:
 
Nun kommt mein großer Sonnenschein mit den schönen langen

(aber leider sehr dünnen) Haaren auf mich zu und sagt:
"Mama, ich möchte auch kurze Haare haben!"
*NEIN - das geht auf keinen Fall!!!* rief mein Herz.
 
Aber was macht Mama wenn das große Kind leidet, es bittet und so gerne möchte?
Die Mama ruft beim Frisör an und macht einen Spontantermin.
 
 
Das Ergebnis:
Die langen Haare sind weg.
Ich besitze jetzt eine Erinnerungshaarsträhne für mich ;-)
Meine große Tochter ist stolz wie sonstwas und strahlt über das ganze Gesicht.
 
Was möchte ich denn als Mutter mehr???
 

Mittwoch, 14. Mai 2014

Muttertag im Maxipark

Oh war das ein schöner Tag :-)
 
Das Wetter konnte uns die Stimmung nicht vermiesen,
wir haben uns einfach etwas gesucht, was man trockenen Fußes machen konnte.
 
Beim lecker Mittagessen kam uns der Gedanke,
dass wir ja nach Hamm in den Maxipark fahren können.
 
Dort gibt es viel zu erleben und zu entdecken, aber vor allem bei Regenwetter:
Das Schmetterlingshaus :-)
 
 
Also los...
 
Als Zusatzprogramm gab es auch eine KinderRockBand - die PiaNino-Band.
Eine sehr schöne Mitmachband für Groß und Klein, unsere Mädels haben nach anfänglichem Staunen gut mit abgerockt ;-)
 
 

Sonntag, 11. Mai 2014

Wenn der Postmann klingelt ...

 
... und ein kleines Päckchen aus Ungarn dabei hat...
... quieken die Mädels und tanzen durchs Haus...
... packen dann das Päckchen aus :-)
 
 
Tausend Dank an Oma und Opa - der Regentag war gerettet.
Hier wurde gestaltet und dekoriert,
verschiedene Fenster ausprobiert ;-)
 
 
Nun ist alles fertig gestaltet
udn ganz viel Freude entfaltet :-)

Kreativalarm


... nach langer Zeit funktioniert das Intenet wieder und ich kann euch wieder Neues berichten :-)
 
 
- gefühlt nach Monaten habe ich eine sehr lange Zeit an der Näh- und Stickmaschine verbracht ;-)

Vormittags, als die Mädels in Kindergarten und Spielkreis waren habe ich meinen Bestand an Handyhüllen etwas aufgefüllt. Frau kann ja nie genug Handyhüllen für jeden Anlass haben ;-)
Scherz beiseite:
 

 
Ich darf die Vitrinen, in denen meine Mum immer ein paar kreative Sachen ausstellt,
den Sommer über neu bestücken.
Ich habe mir die tollen Filztasche einer Freundin geholt
und nun kommen noch ein paar Handyhüllen hinzu ;-)

Mittags hatte ich eine kleine Helferin, die mir die passenden Knöpfe angereicht hat.
Ein Paradies diese Knopfkiste ;-)



Und für meine Große ist dann noch das versprochene Shirt entstanden.
Sie ging Mittwoch mit dem Kindergarten in die Premiere des Theraterstückes
"Mein, Meins, Meins...".
Da musste doch ein passendes Shirt her ;-)
Die Kinder der Pusteblume haben beim Bühnenbild mitgewirkt
und waren als Ehrengäste wieder mit dabei :-)
 
 
 

Montag, 5. Mai 2014

Das war ein Wochenende

 - plus ein Feiertag ;-)
 
Den 1.Mai wollten wir eigentlich traditionell im Tierpark X verbringen.
Aber das Wetter lud jetzt nicht gerade ein die Sachen zu packen und sich draußen aufzuhalten.
 
Das Alternativprogramm war somit ein Indoorspielplatz in der Region,
was die Mädels mit Freude und Quieken begrüßten ;-)
 
 
 
So machte der Regentag im Springolino doch noch Spaß und Freude ;-)
 
Freitag haben wir den Tag genutzt, und unseren Mädels endlich unser Versprechen eingelöst,
dass sie mal zusammen im großen Zimmer schlafen dürfen.
Also hieß es Höhle ausräumen, einen Lattenrost und ein Matratze reinschieben
und unter dem Hochbett ist ein zweites Bett entstanden.
Total aufgeregt wurden dann durch die Mädels Kissen und Kuscheltiere geschleppt,
Schlafanzüge und Bücher geholt.
 
Die Nacht begann für die zwei Giggelmäuse spät, aber sie waren hippyhappy ;-)
 
Sie schlafen gerade jetzt zu diesem Zeitpunkt auch in ihrem gemeinsamen Hochbett
und das sogar sehr gut ;-)
 
Samstag = SONNE = aus an die frische Luft.
Wir waren in der wunderbaren Stadt Detmold bummeln.
*herrlich*
 
Sonntag war der Konfisonntag der Gemeinde.
Ein wunderschöner Gottesdienst und im anschluß eine tolle Konfifeier bei Freunden.
Unsere Mädels haben toll durchgehalten.
Die Große immer dort wo die großen Kids zu finden waren,
die Kleine saß inmitten eines riesen Barbieparadieses und war beschäftigt ;-)
 
Fotos sind dieses Wochenende Mangelware - das wird sich wieder ändern ;-)
 
 
 

Mittwoch, 30. April 2014

HALT STOP !!!

 
Ich muss euch endlich von unserem neusten Hobby berichten :-)
 
Seit einiger Zeit gehen wir nämlich zum HALT-STOP-Turnen, wie Zoey es ausdrückt.
Offiziell nennt sich die Veranstaltung mit Helwig Gruyters
"Selbstbehauptung für Kinder und Jugendliche".
 
Meine Mädels lieben es.
Helwig geht toll mit den Kids um und zeigt ihnen auf spielerische Weise,
wie sie sich an ihre Grenzen trauen und manchmal darüber hinaus.
Aber gleichzeitig vermittelt er ihnen spielerisch,
dass sie jederzeit durch "HALT STOP" das Spiel bzw. die Übung beenden können.
 
Hier zu Hause wird es auch schon aktiv umgesetzt.
Kitzelt man sie durch, oder tobt man durch den Garten,
kommt hier und dort mal ein "HALT STOP" ;-)
 
Bei Enya-Marie konnten wir schon eine deutliche Steigerung des Selbstbewußtseins feststellen.
Sie traut sich plötzlich alleine Sachen zu machen,
die sie vor einem halben Jahr nur beobachtend gemacht hätte.
Sie ist in vielen Situationen aufgeschlossener und aktiver beim Mitmachen geworden.
 
Echt super, dass es das Konzept von Helwig gibt :-)
Wir werden auf jeden Fall weitermachen.
 
Wer mehr Infos haben möchte, besucht Helwig doch einfach mal auf Bewusst vital :-)
 
Und wer weiß Helwig, vielleicht fange ich doch noch an ;-)
 
 
Zu dem tollen Tag der Selbstbehauptung habe ich auch noch ein kleines Geschenk bekommen.
Aber nicht nur für mich ein Gutschein für Stoffe, sondern auch für de Mädels je eine Kleinigkeit.
 
Oh wie fein :-)
 
 
Danke Nicole
- ich werde bei Gelegenheit Stoffe shoppen gehen ;-)


Dienstag, 29. April 2014

Wunderbares Wochenende :-)

War das nicht wie Urlaub?
Doch, es war wie Urlaub.
Am Freitag kletterten die Temperaturen über die 20°C-Marke
und es war einfach nur wunderbar sommerlich :-)
 
Hach - so hätte es doch bleiben können ;-)
 
Aber ich will nicht weinen - wir haben den Freitag einfach genossen.
Ab in den Garten, schwupps ein Eis geholt und gesommerfaulenzt ;-)
 
 
Dabei sind auch ein paar versprochene Fertig-Bilder vom Teich entstanden.
Gerne hätte ich euch noch ein Froschkonzert hochgeladen, aber die lieben Grünen wollten nur dann quaken, wenn der Nachbar am Rasenmähen war.
Naja, sie wollten den Krach verständlicherweise übertönen.
Pech für mich, denn so hatte ich mehr Rasenmähergebrumme als Froschgequake auf dem Video.
 
Aber ein Suchbild bekommt ihr schonmal.
Mindestens 2 Frösche sind von mir abgelichtet worden ;-)
 
 
Samstag war hier Hausputz angesagt.
Das Wetter hat uns ein wenig geholfen, dass wir brav drinnen Frühjahrputz machen ;-)
Mein allerbester Ehemann hat beschlossen,
dass ich mal in mein Nähzimmer verschwinde und für die Mädels neue Hosen zaubern darf.
Na lasse ich mich davon abbringen???
Nein.
Also sind am Samstagvormmitag so drei neue Hosen aus der Maschine gehüpft, die auch gleich von den Models konfiziert wurden ;-)
 
 
 

Mittwoch, 23. April 2014

Sechs Monate und 10 Tage...

... sind vergangen, seit ich den letzten Post getippt habe.
Und wer es glaubt oder nicht:
Ich hatte glatt meine eigene Blogadresse vergessen...
*ups - peinlich*
 
Aber ich bin ja etwas einfallsreich und habe einfach mal bei fb meine alten Posts durchgesehen
und meinen eigenen Blog angeklickt ;-)

Tadaaaa - ich bin wieder online :-)
 
Wer sich jetzt fragt, warum ich ein halbes Jahr nicht getippt und über unser Leben berichtet habe:
Ja, es ist in erster Linie ein Blog für Oma und Opa, damit sie auch in weiter Ferne mitbekommen, was wir hier im heimischen Lippe alles so machen.
Da sie über die Wintermonate hier sind, bin ich blogfaul ;-)
 
Aber es gibt auch noch einen weiteren Grund, warum ich so blogfaul war.
Wir haben den Winter (oder eher Nichtwinter) genutzt, um den gesamten Garten neu zu gestalten.
Bis vor einem halben Jahr hatten wir einen großen Gartenteich im Garten.
Nun ist der große Gartenteich einem Kleinem gewichen
und eine wunderbare Wiese soll mal entstehen und ein toll angelegter Steingarten.
Ich finde es schon so schön - warte nur noch auf das saftige Grün :-)
 
Und dann kommen "Fertig-Fotos" ;-)
 
Ja und nun sind Oma und Opa also wieder in ihrer sommerlichen Wahlheimat
und ich starte mit dem Bloggen 2014 ;-)
 
Also nun für unsere Lieben und alle, die gerne hier schmökern:
Unser Osterwochenende 2014:
 
Am Freitag waren wir drei damen bei der Uroma
und haben mit und bei ihr einen wunderschönen (fotofreien) Tag verbracht ;-)
 
Samstag ging es dann als Familie in den Vogelpark Heiligenkirchen.
Ein wunderbarers Ausflugziel, wenn man Vögel, ein paar andere Tiere
und ganz viel Abenteuer erleben will.
Ich war das letzte Mal mit der Grundschule dort und habe mich echt gefragt,
warum es so lange her ist. Es war wunderbar.
Wir hatten alle Spaß und werden wieder hinfahren :-)
 
 
Sonntag waren wir erst in der Kirche,
im Anschluß gibt es dort immer ein Ostereiersuchen für Kinder
und ein superleckeres gemeinsames Frühstück mit lieben Menschen aus der Gemeinde :-)
 
NAchmittags sind wir bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen
zu Oma und Opa nach lemgo gefahren
und haben einen wunderbaren Nachmittag mit leckerem Grillgut verbracht.
Hach - so kann es doch gerne bleiben ;-)
 
 
Am Montagnachmittag sind wir in unseren garten und was mussten wir feststellen?
Auch hier war der Osterhase hergehoppelt.
Na war das eine Aufregung ;-)
Hier und da ein Schokiei und für jedes Mädel ein kleines Päckchen
*Danke Oma*
 
 
Nun sind wir gut versorgt mit Schoki :-)
 
Was bleibt da denn dann noch übrig für den gestigen Dienstag?
Ist doch klar:
Nach so viel Trubel und Spannung träumt man hier schon vom Osterhasen ;-)