Ein Blog, der sich rund um meine Familie und mich dreht, der zeigt was wir am Tag so anstellen und was ich alles so fabriziere :-)

Montag, 11. März 2013

Starke Emotionen ...

Ihr sollt wissen, meine lieben Brüder: ein jeder Mensch sei schnell zum Hören,
langsam zum Reden, langsam zum Zorn.
Denn des Menschen Zorn tut nicht, was vor Gott recht ist.
Jakobus 1,19.20
In unserer Welt nehmen Lärmquellen ständig zu. Ob Discman, Hi-Fi-Anlage, Fluglärm, Fernseher, Rasenmäher, Staubsauger oder Straßenverkehr, man kann nicht gerade behaupten, dass wir in einer ruhigen und stillen Zeit leben.
Um so erholsamer ist es, wenn der Schnee unseren Alltag "in Watte packt" und die überflüssigen Schallemissionen verschluckt. Da atmen unsere Ohren regelrecht auf.
Wie steht es mit uns? Gehöre ich auch zu denen, die Krach machen?
Gehöre ich zu denen, die nicht nur Krach machen, sondern auch mit anderen Krach haben,
ie ihre Beherrschung verlieren?
Ist Jähzorn für mich ein Thema?
Der eigene Mund als Lärmquelle wäre uns wahrscheinlich nicht spontan eingefallen.
Ich merke auch bei mir, dass ich zu viel rede, zu wenig hinhöre.
Gott hat uns wahrscheinlich nicht rein zufällig zwei Ohren, aber nur einen Mund geschenkt.
Bei manchen könnte man meinen, dass es gerade umgekehrt ist.
Wie gut tut es doch manchmal, sich für etwas regelrecht zu ereifern,
auf Touren zu kommen, in Rage zu geraten.
Jakobus legt uns allerdings nahe, den Zorn Gott zu überlassen,
weil wir im Zorn selten im Sinne Gottes handeln und reden.
Mit folgendem Zitat von Ellen G. White möchte ich uns Mut machen,
schnelle Hörer und langsame, sanfte Redner zu werden:
"Viele halten starke Leidenschaften irrtümlicherweise für Zeichen eines großen Charakters.
In Wahrheit ist der unbeherrschte Mensch ein Schwächling.
Wahre Größe lässt sich an der Stärke der Gefühle messen, die er beherrscht,
nicht an der Stärke der Gefühle, die ihn beherrschen."
 
(Eine Andacht von 2008 von Cristian Frei)
 
 
Diese Thema war heute das Thema vom Mädchenkreis, den ich zur Zeit leite.

Und das war unser Abendergebnis :-)
 
 
 

Kommentare: