Ein Blog, der sich rund um meine Familie und mich dreht, der zeigt was wir am Tag so anstellen und was ich alles so fabriziere :-)

Montag, 29. Oktober 2012

So still hier...

... zu viel Stress, zu viel um die Ohren, zu viel um das ich mich gekümmert habe oder drum kümmern wollte.

Nun habe ich den Salat.

Seit Donnerstag ging es mir elend.
Donnerstagabend ging gar nichts mehr und Freitag wusste ich auch warum: BRUSTENTZÜNDUNG !!!

Ich sitz hier nur ganz schnell, um euch mitzuteilen, dass ich die vergangenen Tage nachholen werde. Sowohl in Bild wie auch in Text.

Aber erst möchte ich wieder mich und auch meine Familie (Magen-Darm kam auch noch ins Haus) gesund bekommen.

Montag, 22. Oktober 2012

Fragen über Fragen

So ist das in der heutigen Zeit - man wird getaggt...
Die liebe Sandra war so frei - oder ein wenig neugierig ;-)
 
Nun gut - stehe ich mal Rede und Antwort auf ihre 11 Fragen:
 
1. was hat dich zum bloggen gebracht?
Eigentlich "nur" die Idee den Großeltern, die Möglichkeit zu geben immer mehr oder wenige live dabei sein zu können und lesen zu können, was wir den Tag über so anstellen :-)
 
2. buch oder film?
Ein richtig gutes Buch ziehe ich jedem Film vor. Ich schaue auch nie Filme, zu denen ich das Buch gelesen habe, da ich finde, dass die Filme nie so gut sind, wie meine eigene Vorstellungskraft mir das Buch gezeigt hat.
 
3 schokolade oder chips?
Schokolade ;-)
 
4. hund oder katze?
Hund: Wir haben sogar einen süßen, niedlichen, knuffligen Couchpotatoe :-)
 
5. allein oder unter leuten?
Unter Leuten - ganz klar. Bin ein mensch, der ungerne alleine ist.
 
6. fahrrad oder schwimmen?
Am Besten mit dem Rad zum Schwimmen fahren ;-)
 
7. sommer oder winter?
Ich bin ein komplettes Sommerkind - liebe die Sonne, das warme Wetter, bin im Hochsommer geboren.
Aber ehrlich - es gibt nichts Schöneres, als so richtig schön durch den Schnee zu stiefeln...
 
8. mama- oder papakind?
Tja... kann ich so gar nicht sagen. Müsste man mal meine Eltern befragen ;-)
 
9. barbie oder playmobil?
Kaum zu glauben, aber Beides.
Ich habe zwei Brüder, die beide voll auf Playmobil aus waren. Da war es ganz klar, dass die Eisenbahn auch durch mein Zimmer fuhr.
Dafür mussten meine Brüder hin und wieder auch mit Barbie spielen ;-)
 
10. haus mit garten oder lieber wohnung mit balkon?
Juhuuuuu - Haus mit Garten. Ich habe das Glück in einem ganz tollen - alten Haus mit riesigem Garten wohnen zu können.
PLatz für alle ist sowohl im Haus, als auch im Garten :-)
 
11. wenn du dir etwas für deine familie wünschen könntest (wovon alle ihren nutzen haben), was wäre das?
So unbeschwert und frei sein zu können wie unsere Mädels -
einfach in den Tag hineinleben, ohne im Hinterkopf zu haben,
dass man dies und das noch machen muss.
So kann man als Familie bestimmt ganz ganz viel wertvolle Stunden miteinander verbringen.

Vorbereitungsmarathon

Samstag ist es soweit :-)
 
Die Premiere für unser Kreativ-Café beginnt am Samstag, dem 27. Oktober 2013 in der Johanneskirche in Kachtenhausen.
 
15 kreative Köpfe haben sich gefunden, die ihre Kunstwerke und Handwerke ausstellen, präsentieren und evtl. verkaufen möchten. Es gibt Mitmachaktionen, bei denen man sich selbst mal kreativ betätigen kann.
 
Für das leibliche Wohl sorgen wir auch.
Es gibt ganz viele leckere - selbstgemachte Kuchen und Torten,
die zum Probieren und auch bewerten einladen.
Denn die leckeren Kuchen werden um 15.00 Uhr zusätzlich von einer Jury bewertet und prämiert.
 
Es verspricht ein sehr schöner Tag zu werden und wir hoffen auf ganz viele Besucher :-)
 
Hier ein kleiner Vorgeschmack :
 
 
Das Ausgehset für die kleine Dame von heute :-)

Meine Nominierungsliste

Ja ich weiß, ich bin im Verzug...

Aber irgendwie dreht sich die Uhr im Moment viel zu schnell...
Oder besser gesagt sind meine freien Zeiten
mit schlafenden Kindern, oder Kind im Kindergarten) so rar,
dass ich jede Sekunde nutze, um das Kreativ-Café am kommenden samstag zu planen,
zu organisieren, oder selbst dafür noch zu sticken, nähen, oder oder oder.
 
 
Aber ich habe eine Liste zusammengestellt, mit blogs, die ich nominieren möchte.

Ich hoffe, dass die Blogger sich freuen und  meine Nominierung annehmen werden ;-)
 
Ich vergebe den Award, den ich vom Traumschlösschen Atelier bekommen habe an:
 
*Trommelwirbel*
 
 
 





 
 
Besucht doch mal diese Seiten, die werden sich bestimmt freuen darüber.
 
Ach ja, ich darf die Regeln ja auch ncht vergessen...





Hier noch die Regeln:

1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, also noch ganz "frisch"
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators musst du auf deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

Liebe Grüße






Mittwoch, 17. Oktober 2012

Tageshighlight - Trecker

Wenn man glaubt es gibt heute abend nichts besonderes zu bloggen, dann klingelt es an der Tür...
 
*bingbongbingbon*
 
Ok - wer ist denn nun noch abends da, der reinmöchte?
 
Ich öffne die Tür und was steht auf dem Hof???

EIN TECKER !!!
 
Es ist ein Bekannter, der netterweise nebenan an der Scheune den Rasen mähen will.
 
Ok, also rein in die Jacken und Gumminstiefel und losgestapft zur Scheune
- das Schauspiel lassen wir uns doch nicht entgehen.
 
Gebannt schauen die Mädels dem Trecker hinterher und erfreuen sich dann an dem Gras, die er hinterläßt.
 
Gibt es ein schöneres Spielzeug als "Natur pur"?
 
 
 
 
Leider gab es heute auch nicht ganz so schöne Nachrichten:
wer wissen möchte was passiert ist, der schaut mal HIER bei Niclas vorbei.
 

Dienstag, 16. Oktober 2012

Mein erstes Diy

So - die liebe Sandra hat mich ja gebeten, meine Mützenkreation mal so zu verarbeiten,
dass man sie nachmachen kann.
 
OK - ich habe mein Bestes versucht und mal eine Mütze genäht,
währenddessen immer mal wieder den Fotoapparat gezückt.
 
Ich hoffe ihr versteht was ich gemacht habe.
Ich habe jetzt vier Stück genäht und finde sie einfach nur einfach, aber schön.
 
Nachdem ich meiner Kleinen heute eine Mützenkreation aufgesetzte hatte - und ich die Anleitungsmütze selbst zum Probieren auf dem Kopf hatte, kam mir der Gedanke:
"Die erinnert mich an Witwe Bolte".
Also hat meine Mütze nun den Namen weg.
 
Hier die Anleitung zu "Witwe Bolte":
 
 
 
Ansonsten war der Tag vormittags sehr schön - ich habe einen Plakataufhängdienst eröffnet und bin mal einige Bastel- und Stoffläden der Umgebung abgefahren und habe Plakate für das Kreativ-Café aufgehangen.
Sehr gefährlich, denn ich konnte in zwei Geschäfte den Stoffen nicht wiederstehen
und habe schon wieder ein paar neue Stoffe mitgenommen.
Aber nur Reste oder runtergesetzte Stoffe ;-)
*eigenes Gewissen beruhigt*
 
Aber auch daraus sind schon zwei Mützen entstanden und ein paar Kleidungsstücke schwirren noch durch meinen Kopf und warten darauf genäht zu werden,
um dann am 27. Oktober mit auf die Ausstellung zu kommen ;-)
 
Ja, heute Nachmittag war dann nicht mehr ganz so spektakulär - wir waren zum Impfen beim Kinderarzt...
Jeder kann sich vorstellen, dass das nicht unbedingt das Highlight des Tages war...
 
So, nun knurrt mein Magen und ich habe nach einer extrem kurzen
- letzten Nacht
- nur noch Lust mich auf´s Sofa zu lümmeln...
 
Gute Nacht euch allen und denen, die sich an die Anleitung wagen:
 
Viel Spaß :-)
 
*Laßt hinterher vielleicht mal das ein oder andere Foto der Werke sehen ;-)*

Montag, 15. Oktober 2012

Kreativ Café ...

... nun nimmt es tatsächlich Gestalt an :-)
 
 
Die Plakate werden aufgehangen, wir haben eine Liste mit Künstlern,
die mit uns diesen Tag verbringen möchte,
eben haben wir die Räume ausgemessen und vorgeplant wo welche Tische
und Aktionen hinkommen und und und...
 
Was das ist - unser Kreativ-Café ???
 
 
 
Das ist eine ganz ganz tolle Sache ;-)
 
Wir haben einige kreative Köpfe aus unserer Gemeinde zusammengesucht
und eingeladen ihre Künste auszustellen und vorzuführen.
Es ist genial, was für kreative Energien hinter Haustüren schlummern.
Und genau das wollen wir am 27. Oktober in der Johanneskirche zeigen.
 
Wir haben bestimmt bei Weitem nicht alle kreativen Köpfe gefunden,
aber es ist dieses Jahr ja auch Premiere - und wer weiß,
wer sich für die kommenden Jahre noch so hinter den besagten Türen finden wird ;-)
 
Kreativ geklärt - Café heißt, dass das leibliche wohl eines jeden Besuchers mit superleckeren, selbstgebackenen Kuchen udn Torten versorgt wird :-)
Und nicht nur das
- jeder Kuchen darf auch für den laufenden Kuchenwettbewerb bewertet werden :-)
Am Ende des Tages wird der leckerste Kuchen dann prämiert ;-)
 
Also - wenn das nicht heißt, dass sich vorbeischauen lohnt.
Für jede Altersklasse ist was dabei ;-)
 
 
Für mich heißt es nun auch, dass ich nur noch eineinhalb Wochen Zeit habe, um ganz viele schöne Sachen zu kreieren, die ich ausstellen und zeigen möchte.
Klar - alle ausgestellten Sachen können auch käuflich erworben werden,
aber im Vordergrund steht die Kreativität und an manchen Stellen auch das Mitmachen :-)
Einige Künstler bieten Mitmachaktionen an, an denen man sich selbst als Künstler betätigen kann, oder einfach mal eine neue Technik ausprobieren kann.
 
Das wird bestimmt superschön ;-)
 
Da ich anbieten möchte, dass die Besucher sich ein Handtuch besticken lassen können, habe ich heute mal 25 Handtücher gecovert und mit Kordeln as Haken versehen. Es waren ungekettelte Handtücher, die nun richtig nett aussehen und darauf warten mit Namen und Co verziert zu werden ;-)
 
 
Nebenbei kam mir eine Mützenidee...
Mal ein wenig getüftelt und nun gibt es in unserem Hause zwei neue Mützen,
die eine ist nämlich eine Wendemütze.
Und super einfach zu nähen
- in 10 Minuten komplett fertig und ich finde sie sehr schick ;-)
 

 
 
 

Sonntag, 14. Oktober 2012

Her(z)bstimpressionen

Wow - ist das nicht genial?
 
Der Garten blüht und färbt sich bunt
- einige Rosen haben sich nochmal aufgerafft und erstrahlen mit fröhlichen Farben,
die Ringelblumen gesellen sich dazu und die Blätter drumherum werden bunt.
 
Zwei Kürbisse haben wir heute geerntet ;-)
 
Es ist echt schön im Herbst
- da konnte ich einfach nicht wiederstehen und habe mal die Kamera gezückt
und bin durch unseren Garten gestromert :-)
 
Ich lasse euch teilhaben an unseren Her(z)bstimpressionen :-)
 
 
 
 
 
Und da es ja bald winterlich wird, habe ich ein paar Loops genäht.
Innen schön warm mit Fleece, außen mit bunten BW-Stoffen :-)
 
 
 
Ja, der Winter kann kommen :-)
 
 
 

Samstag, 13. Oktober 2012

Zukunftspläne

Da macht man mit seinen Kindern einen kleinen Ausflug und sieht eine Autokarawane,
die hupend das Auto des Brautpaares begleiten.
 
Da fragt unsere Dreijährige: "Was machen die da und warum hupen die?"
"Die beiden im ersten Auto haben geheiratet und die anderen freuen sich mit ihnen
- deswegen hupen sie auch, um es allen zu zeigen."
"Warum haben die geheiratet?"
"Weil sie sich ganz doll lieb haben und immer zusammenbleiben möchten."
 
- Pause-
 
"Darf ich auch heiraten?" kommt von der Rückbank.
"Ja, wenn du erwachsen bist, dann darfst du auch heiraten."
 
- Pause-
 
"Wenn ich erwachsen bin dann heirate ich."
"Aha - und wen möchtest du heiraten?"
 
"PAPA!"
 
Na das ist doch mal ne Aussage ;-)
Ich liebe meine kleine Mauseschnecke ;-)
 
 
 
 
Extra für meine kleine Schnecke -
eine Stickschnecke erstellt ;-)

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Mein erster Award :-)

Nun habe ich heute aber auch noch einen ganz tollen grund zur Freude,
den habe ich gerade erst bemerkt und umso überraschter bin ich :-)
Ich habe einen Award bekommen
*hipphipp-freu*
Ganz vielen Dank an meinen Nominator traumschlösschen :-)

Da ich noch nie einen Award bekommen habe, damit auch gar nicht gerechnet habe, ist das alles ganz neu für mich und ich hoffe ich mache alles richtig...
 
Mein Blog ist noch ganz weit entfernt von 200 Lesern...
Ich freu mich öffentlich :-)
Ich habe meinen Nominator verlinkt - in die Seitenleiste kommt traumschlösschen auch noch :-)
Hmmm - wie gebe ich den Award an fünf Blogger weiter???
Hier kommen nochmal die echten Award-Regeln:

. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, also noch ganz "frisch" 2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators musst du auf deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.
 
 
Und nun mach ich mich mal daran den Award an fünf Blogs weiterzugeben...

*das wird ganz schön schwer werden*
 
 
 
 
 
 

Sicherheit und ganz viel Freude :-)

Kann mir mal bitte jemand verraten, warum es erlaubt ist Kinderjacken
- oder überhaupt Winterjacken zu produzieren,
auf denen für die dunkle Jahreszeit keine Reflektoren drauf sind?
Das ist doch nicht schwer - einfach hier oder da eine kleine reflektierende Stelle,
oder einfach für die Steppnaht einen reflektierenden Faden nutzen.
Gibt es alles, wird aber nicht als Norm gesetzt...
 
Ich kann das nicht verstehen
und habe heute erstmal die neue Übergangs-/- Winterjacke von Enya-Marie gesichert.
Eule, Käfer und Igel strahlen jetzt jedem Auto entgegen ;-)
 
 
Dank Sandra konnte ich auch ans Werk schreiten und es erfolgreich beenden,
da ich a) mein eigenes Reflektorgewebe nicht finden konnte und
b) das neu bestellte gewebe noch in den Katakomben von Irgendwo lauert...
 
Aber die liebe Sandra war zu Hause,
hat im Gegensatz zu mir etwas mehr System und Ordnung in ihren heiligen Hallen
und hat mir mit einem guten Stück ausgeholfen.
*danke*
 
Und nicht nur das - auch hat sie mir noch die zwei Geburtstagsshirts für die Mädels gegeben.
*Traumhaft schön*
 
 
Auch dafür nochmal ganz ganz vielen Dank.
 
Nun denn - also zu Hause frisch ans Werk
- die Zeit nutzen, in der Zoey geschlafen hat und die Jacke gepimpt
- das Geburtstagsgeschenk für Emmi angefangen und hier und dort noch gewuselt ;-)
 
Ob das Geburtstagsgeschenk je bei Emmi ankommt steht gerade in den Sternen,
Enya-Marie hat nämlich schon anspruch darauf erhoben ;-)
Also werde ich wohl im Doppelpack nähen, damit meine Tochter auch etwas bekommt ;-)
 
Davon kann ich aber noch kein Bild reinsetzen, da es noch nicht ganz fertig ist und auch nicht,
weil die liebe Sandra hier ja auch vorbeiluschert ;-)

 
So, nun schnell noch einiges schaffen für heute und darauf warten,
dass mein Weltenbummlermann heimkehrt :-)

Dienstag, 9. Oktober 2012

Tralalala - der Herbst ist da :-)

Was machen wir bei einen so schönen Herbstwetter???
 
Morgens ein wenig bibbern bei knapp 5°C,
dick in Jacken und Mütze gehüllt schnell eine komplette Winterausstattung gekauft
- somit sind wir doch gut gerüstet ;-)
 
Mittags den Drahtesel geschnappt und durch die schöne Herbstsonne geradelt ;-)
Meine große Tochter hatte sich gestern gewünscht
- mal selbst mit dem Fahrrad nach Hause fahren zu dürfen
- also habe ich ihr heute ihr Laufrad mitgebracht und die Maus ist die halbe Strecke
(bis zum elendlangen Berg) gefahren :-)
 
Sie trainiert stark dafür die gesamte Strecke fahren zu können ;-)
 
Nach einem Nichtmittagsschlaf - dafür aber einer Bastelstunde, in der Armbänder aus Papier,
eine Krone für sie und Pandi und eine komplette Piratenausrüstung für Pandi und sie selbst ;-)
 
Nach einer Kuchenverköstigung
(Oma Karin hat total leckere Bisquitrolle mit Orangengeschmack mitgebracht)
- sind wir raus in den Garten.
 
 
Er musste noch ein wenig herbstfest gemacht werden
- sprich Rasen nochmal mähen, Walnüsse aufsammeln, Schaukeln und einfach nur Spaß haben ;-)
 
Danach zum Aufwärmen ein schönes Schaumbad und den Tag vergnügt beenden ;-)
 
 

Montag, 8. Oktober 2012

Wangerooge :-)

Die letzte Woche war es still hier ...
 
Wir waren auf Erkundungstour im hohen Norden - genauer gesagt auf Wangerooge.
 
Da wir ja 2013 eine Freizeit auf die schöne Insel machen wollen,
haben wir uns mal recht spontan überlegt,
dass wir ihr doch schonmal einen Testbesuch abstatten ;-)
 
Es hat sich gelohnt - es war wunderbar :-)
 
Hier nur mal ein paar Bildcollagen mit Wangerooge - Eindrücken.
 



 

Dienstag, 2. Oktober 2012

Goldener Herbst

So wünschen wir uns das.
 
 
Spätsommerliche Temperaturen, Sonnenschein und langsam werden die Blätter an den Bäumen goldgelb und segeln langsam zu Boden.
 
So wie das Wochenende war, so darf es doch bitte noch länger bleiben.
Der goldene Herbst wäre damit da.
 
Ich drücke fest die daumen und glaube daran, dass es so bleiben wird ;-)