Ein Blog, der sich rund um meine Familie und mich dreht, der zeigt was wir am Tag so anstellen und was ich alles so fabriziere :-)

Samstag, 9. Juni 2012

Unser Supersamstag


Spontaneität war unser Tagesmotto J
Eigentlich wollten wir heute einen Strandtag machen.
Also haben wir nach dem Frühstück die Schwimmsachen und ein Picknick eingepackt.
Aber irgendwie zogen Wolken auf und wir waren uns nicht mehr sicher,
ob das Wetter stabil bleibt?!?

Also sind wir ganz spontan zum Nutztierzoo in Gyenesdiás gefahren,
der erst vor zwei Wochen eröffnet hat.
Es war sehr schön dort. Klein aber fein
– aber vor allem für unsere Große eine lange und große Lauffläche und einen Spielplatz J


Nach einem leckeren Mittagssnack haben wir kurz überlegt,
ob wir nach Hause fahren, oder einen Strandversuch starten,
oder nach Kehidá ins Thermalbad fahren.
Die Entschiedung wurde schnell gefällt
       wir sind nach Kehidá gefahren und dort mal in den Außenbereich gegangen,
statt nach drinnen.


„Super hier J“ – Das Beste, was man hören kann J

Enya-Marie und Zoey haben ihre Wasseradern wieder ausgelebt und wir haben es genossen die beiden Grinsegesichter sehen zu dürfen.

Nachdem wir beide aus dem Wasser gefischt und unser Picknick gemacht hatten,
sind wir mit Enya-Marie zum Spielplatz.
Dort gibt es eine Seilbahn, die wir erstmal in Beschlag genommen und ausprobiert haben.
Erst ist Enya-Marie mit mir gefahren, dann einmal mit Papa und dann hieß es:
„Ich kann das alleine!“


*kannsiedaswirklichschon???*

„JAAAAAA!!!“

Wir bekamen sie kaum wieder runter von der Seilbahn J
Aber irgendwann lassen auch die stärksten Arme nach und so haben wir uns auf den Weg nach Hause gemacht, wo der Opa schon mit dem leckeren Grillessen auf uns wartete J

Das Wetter hat uns einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht,
es begann etwas zu regnen
       aber dank dem schönen überdachten Essplatz konnte uns das nichts anhaben
und wir haben noch lecker Grillen können.

1 Kommentar: