Ein Blog, der sich rund um meine Familie und mich dreht, der zeigt was wir am Tag so anstellen und was ich alles so fabriziere :-)

Montag, 30. April 2012

Eventmontag

Wenn man mal einen ganz normalen Wochenstart plant, verläuft er doch ganz anders...

Statt Aufräumen und mal ein paar Dinge wegzuschaffen haben wir den Vormittag im Wartezimmer des Medicums verbracht. Zoey hat sich mal wieder
(sie wird da langsam zur Expertin)
einen Pilz im Windelbereich eingefangen :-(
Die kleine Maus tut mir einfach nur leid - weg soll der gehen!!!

Naja, somit hatten wir den Vormittag auf jeden Fall dann rum und es folgte für Enya-Marie ein ausgedehnter Mittagsschlaf,
in dem Zoey gemütlich und genüßlich halbnackt durchs Büro kuller-robbte :-)
Dabei hat sie immer wieder ihre Taktik vertieft und verinnerlicht,
wie man doch am geschicktesten die großen Zehen in den Mund stecken kann :-)
Fazit:
Sie hat wieder einen ganz wichtigen Schritt in ihrer Entwicklung erreicht :-) *stolzemutterbin*

Nachmittags wollten wir doch einfach gemütlich einkaufen gehen und im Anschluss ein Eis essen.
Enya-Marie hat das Einkaufen schon so geschafft,
dass sie es sich im Einkaufswagen glatt gemütlich machte und steif und fest behauptete, dass der doch ganz kuschelig ist...
Ich wage das ja mal einfach zu bezweifeln ;-)

Kaum sitzen wir in der Eisdiele, ertönt das Martinshorn eines Krankenwagens und gleich darauf ertönt ein Hubschrauber und landet doch tatsächlich mitten vor unserer Nase.

Also erstmal den Hubschrauber näher betrachten ;-)

Das Eisessen ging dann in Geplapper über Hubschrauber, Krankenwagen und
"Was ist da passiert - Mama?",
"Wo sind die Männer?",
"Warum ist das so?"
unter und wurde fast zur Nebensache ;-)

Naja - wenigsten Zoey hatte ihre Ruhe weg und mümmelte ihre erste Eiswaffel,
an der soar noch ein Minifetzen Schokolade war...
Scheint geschmeckt zu haben,
auch wenn sie manchmal eher skeptisch, oder vielleicht nachdenklich? dreinschaute ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen